Freunde des Wiligrader Schlosses e.V.
kompetent - informativ - unterhaltsam

was wir noch so tun

Modell

Führungen

Unser Verein organisiert regelmäßig Führungen zu folgenden Themen: allgemeine Führungen durch den Park und das Schloßensemble
Architekturführungen und
dendrologische Führungen. Auch andere Themen wie Wanderwege, Wasserläufe im Park, höfisches Leben und historische Entwicklung des Schlossnsembles Wiligrad sind nach Absprache möglich.Die Teilnehmerzahl ist unbegrenzt, bei Bedarf erfolgen die Führungen parallel in mehreren Gruppen.Sonderführungen für Familien, Vereine, Organisationen, Firmen, Institutionen, Parteien u.a. sind jederzeit möglich.Absprachen und Anmeldungen erbitten wir an Siegried Niemann, Tel.: 03867 61110 oder an Rolf Seiffert, e-mail: br.sn@t-online.de Für die Führungen erheben wir keine Gebühren, bitten aber um eine Spende für die Restaurierung der Denkmäler im Park von Wiligrad bzw. aktuell für die Reparatur der Schlossuhr. ... mehr

Fotos

Bilder

Hier finden Sie Bilder von der Parkanlage und dem Schloss. ... mehr

Spenden

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit bitte mit Spenden! Wir sammeln für die Rekonstruktion der Denkmäler im Park bzw. für besondere Teile des Wiligrader Schlosses.

Kontakt

Verein der Freunde des Wiligrader Schlosses e.V.
Wiligrader Str. 17, 19069 Lübstorf

info@wiligrader.de

FAX +49 (0)385 - 57 12 56 41

Kontaktformular

Home

Der "Verein der Freunde des Schlosses Wiligrad" hat sich im Januar 2002 gegründet und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Eingebettet in große Waldungen am westlichen Steilufer des Schweriner Sees, nur wenige Kilometer nördlich der Landeshauptstadt Schwerin, liegt das Schlossensemble Wiligrad. Das Schloss wurde 1896-1898 durch Herzog Johann Albrecht zu Mecklenburg erbaut.

Der Architekt Prof. Albrecht Haupt aus Hannover, entwarf für Herzog Johann Albrecht (1857 – 1920) die Pläne für das Schlossensemble. Das Schloss Wiligrad gilt als jüngster Schlossbau in Mecklenburg.

Charakteristisch für das Schlosshaupthaus ist die außergewöhnliche Gestaltung der Fassaden. Die geputzten Mauern, die Fenster- und Türumrahmungen und Giebel sind mit rotbraunen Terrakokottaplatten und -formsteinen versehen. Auf ihnen sind neben Früchten und Ornamenten auch medaillenartige Portraits historischer Persönlichkeiten im Relief dargestellt.

Die wunderschönen Terrakotten sind Nachbildungen des Fassadenschmuckes der Schlösser Gadebusch, Basedow, Freyenstein und des Fürstenhofes Wismar. Nur in Wiligrad findet man eine Zusammenfassung der Terrakottenrenaissance Mecklenburgs. Die Gestaltung stellt somit einen Bezug zu einer der glanzvollsten Kunstepochen unseres Landes, dem Johann-Albrecht-Stil aus dem 16. Jahrhundert, her.

Schloss Südseite     Das Schloss

 

Seien Sie herzlich willkommen auf unserer neuen Homepage. Blättern Sie durch die Seiten und entdecken Sie viel Neues und vielleicht auch schon Bekanntes über Wiligrad.

70 Jahre ist es her, dass am 20. Juni 1945 auf der Terrasse des Schlosses eine schottische und russische Division den Sieg über Hitlerdeutschland feierten.